Titelleiste

Saisonbericht 2015 / 2016

Hier startet ab dem 05.01.2016 unser neuer Saisonbericht. Lesen Sie weiter unten über die Aktivitäten im HC Markdorf.


Informationen    Ergebnisse und weitere Informationen über Hockey in Baden-Württemberg

Markdorfer Knaben B Spieltag in Reutlingen am 02.07.2016

In sensationeller Form präsentierte sich die Knaben B Mannschaft am 3. Spieltag der Kleinfeldrunde
am 2. Juli in Reutlingen. Beide Begegnungen des Spieltages konnte die Mannschaft zu Null abschließen.
Im Spiel gegen den Gastgeber TSG Reutlingen konnten die Markdorfer trotz größerer Spieltanteile bei
Reutlingen durch geschickte Konter und Kombinationen zwei Treffer zum Endstand von 2:0 erzielen.
Im zweiten Spiel gegen Normannia Gmünd platzte dann der Knoten vollends und die Markdorfer spielten
druckvoll und konsequent in Richtung gegnerisches Tor. Endstand gegen Gmünd: 8:0. Der nächste Spieltag
findet am 24. Juli in Esslingen statt.

Markdorfer Jugend B Spieltag in Tübingen am 25.06.2016

Ausserdem spielte am Sonntag die Markdorfer Jugend B in Tübingen, trotz krankheitsbedingter Ausfälle konnte sie
nach einer herben Niederlage von 3:6 gegen Reutlingen im zweiten Spiel ein 3:0 gegen Tübingen erreichen.
Die dritte Mannschaft der Markdorfer war auf einem Turnierwochenende in Karlsruhe und hatte eine Menge Spaß
beim Zelten, Hockeyspielen und vielen anderen Aktivitaeten. Alles in allem ein erfolgreiches Hockeywochenende
für die Markdorfer.

Verbandsligaspiel Knaben D am 25.06.2016

Hochmotiviert sind die Jüngsten des Markdorfer Hockeyclubs (KnD) am Samstag zu ihrem 2. Verbandsligaspieltag nach Konstanz gereist.
Ihrem ersten Gegner Freiburg liessen sie keine Chance und verwiesen ihn souverän mit 6:1 auf die Plätze. Die folgenden beiden Spiele
gingen trotz starker Leistung knapp gegen die Markdorfer aus (1:2 gegen Ludwigsburg und 3:4 gegen Stuttgarter Kickers).
Das letze Spiel gegen den Gastgeber HC Konstanz wurde mit einem verdienten 5:1 dann zum krönendnen Abschluss des Tages.
Ein erfrischendes Bad im nahen Bodensee rundete den Spieltag ab, spätestens da waren die Anstrengungen der Spiele dann wieder vergessen

Männliche Jugend B Spieltag in Markdorf am 12.06.2016

Spielbericht folgt


Kleinfeldrunde Knaben B Erster Spieltag am 05.06.2016

Zum Auftakt der Kleinfeldrunde 2016 empfingen die Knaben B des Hockey Club Markdorf am Wochenende die Mannschaften
von Rot-Weiß Tuttlingen und dem HC Villingen.Gegen RW Tuttlingen fanden unsere Knaben gegen die sehr stark aufspielenden
Gegner nur schwer ins Spiel und so stand nach 2x15 Minuten Spielzeit, dank der starken Leistung des HCM Torhüters Lars Griesmeier,
glücklicherweise nur eine 0:3 Niederlage zu Buche. Nach einem kurzen Regenguss trat der HC Markdorf dann im Spiel gegen den HC Villingen
organisierter auf und konnte so einen verdienten 2:0 Sieg feiern. RW Tuttlingen und der HC Villingen trennten sich 6:0.
Der nächste Spieltag findet am 2. Juli in Reutlingen gegen die Mannschaften aus Reutlingen, Gmünd und Tuttlingen statt.


Hallen-Hockey Verbandsligaspiel Knaben A am 20.02.2016

Risikogrenze „  , Spiel breit machen „  , „Diagonalpass „  :  geduldig lauschten die A -Knaben – Spieler  des Markdorfer Hockeyclubs 
ihrem Trainer Simon Gloekler, als er sie mit seiner Taktiktafel auf den nächsten Spielgegner einschwor. Das erste Spiel gegen den HC Villingen
hatten die Markdorfer mit einem knappen 1 : 0  Sieg  für sich entscheiden können, doch wenn sie gegen den nächsten Gegner  VfB Stuttgart II 
bestehen wollten, war eine Leistungssteigerung notwendig. Und was die Markdorfer dann zeigten, war eine starke taktische Leistung: sie konnten
die Stuttgarter mit 2 : 0   in die Schranken weisen. Und nach diesem Erfolg wurde die Mannschaft noch stärker: die Markdorfer gaben dem
derzeitigen Tabellenzweiten aus Bietigheim keine Chance, auch nur ernsthaft die Markdorfer Abwehr vor Probleme zu stellen.
So war das 4 : 0  gegen die Bietigheimer das Ergebnis dieser mannschaftlichen Geschlossenheit. Markdorf wird voraussichtlich auf den
dritten Tabellenplatz  rücken. So der Bericht unseres Sportwartes Gert Faller  Der Club gratuliert der Mannschaft zu dem großen Erfolg.
Bilder können in der Dropbox angeschaut werden.


Hallen-Hockey Verbandsligaspiel Knaben A am 20.02.2016

Risikogrenze „  , Spiel breit machen „  , „Diagonalpass „  :  geduldig lauschten die A -Knaben – Spieler  des Markdorfer Hockeyclubs ihrem Trainer Simon Gloekler,
als er sie mit seiner Taktiktafel auf den nächsten Spielgegner einschwor. Das erste Spiel gegen den HC Villingen hatten die Markdorfer mit einem knappen 1 : 0  Sieg  für sich entscheiden können, doch wenn sie gegen den nächsten Gegner  VfB Stuttgart II  bestehen wollten, war eine Leistungssteigerung notwendig. Und was die Markdorfer dann zeigten, war eine starke taktische Leistung: sie konnten die Stuttgarter mit 2 : 0   in die Schranken weisen. Und nach diesem Erfolg wurde die Mannschaft noch stärker: die Markdorfer gaben dem derzeitigen Tabellenzweiten aus Bietigheim keine Chance, auch nur ernsthaft die Markdorfer Abwehr vor Probleme zu stellen. So war das 4 : 0  gegen die Bietigheimer das Ergebnis dieser mannschaftlichen Geschlossenheit. Markdorf wird voraussichtlich auf den dritten Tabellenplatz  rücken.
So der Bericht unseres Sportwartes Gert Faller  Der Club gratuliert der Mannschaft zu dem großen Erfolg. Bilder können in der Dropbox angeschaut werden.


Home