Titelleiste

Saisonbericht 2014 / 2015

Hier startet ab dem 05.01.2015 unser neuer Saisonbericht. Lesen Sie weiter unten über die Aktivitäten im HC Markdorf.

HBW Spieltag Feld Knaben C

Ausrichter: SSV Ulm

Vor der schönen Kulisse des Ulmer Münster (siehe Bildergalerie) fand der 9. Spieltag der Knaben C beim SSV Ulm statt.
Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und bei Temperaturen bis 29 Grad kamen die Mannschaften zur Mittagszeit ordentlich
ins Schwitzen. Unsere Knaben C-Mannschaft startete mit einem dem Spielverlauf gerecht werdenden 1:1 gegen Aalen 1, musste aber leider
unglücklich 30 sec. vor dem Abpfiff den Ausgleich hinnehmen.Gegen die Stuttgarter Kickers 2 geriet die Mannschaft nach einem zu Beginn
ausgeglichenen Spiel in der zweiten Hälfte deutlich in Rückstand, allerdings waren die Stuttgarter auch extrem hart unterwegs und so kam es
zu der ein oder anderen unschönen Szene. Gegen Ulm spielte die Mannschaft wieder solide und hatte bei den Gegentreffern eigentlich nur Pech.
Gegen Aalen 2 gelang dann der Befreiungsschlag mit einem 3:1 Erfolg und so gab es für die Mannschaft noch einen positiven Schwung zum Abschluss
des Spieltages. Alles in allem ein erfolgreicher Spieltag an einem schönen Sommertag mit anschließender verdienter Erfrischung im Freibad auf dem Gelände des SSV Ulm.
 
Ergebnisse:
 
HC Markdorf – HC Suebia Aalen                     1:1
HC Markdorf – HTC Stuttgarter Kickers 2       2:5
HC Markdorf – SSV Ulm 1                              1:3
HC Markdorf – HC Suebia Aalen 2                  3:1

HBW Spieltag Feld Knaben C

HBW Spieltag Feldsaison 2015

Knaben C – 7. Spieltag insgesamt (2. Spieltag für die Mannschaft)

Ausrichter: HC Tübingen
Ergebnisse:

HC Markdorf – HC Suebia Aalen 1                    0:6
HC Markdorf – HC Suebia Aalen 2                    4:1
HC Markdorf – HTC Stuttgarter Kickers 2         2:0
HC Markdorf – SSV Ulm 1                                3:0

Nachdem unsere Knaben C Mannschaft das erste Spiel komplett verschlafen hatte, konnte sich das Team ab dem 2. Spiel fangen und hat mit tollen
Kombinationen, spektakulären Torwartaktionen und viel Laufarbeit großartig aufgespielt. Die taktischen Anweisungen der Trainer (Simon Glöckler und
Oliver Gilliam) konnte die Mannschaft im Verlauf des Spieltages immer besser umsetzen. Bei max. 15 Grad Außentemperatur und Nieselregen waren die äußeren Rahmenbedingungen allerdings für alle Mannschaften nicht ideal. Zudem konnte unsere Mannschaft nur mit Minimalbesetzung (1 Torwart, 6 Feldspieler) und ohne Einwechselspieler antreten. Um so mehr eine beachtliche Leistung! Zusammen mit dem letzten Spieltag in Markdorf am 16. Mai
konnte das Team damit aus 8 Spielen insgesamt 7 Siege verbuchen und musste nur eine Niederlage hinnehmen. Das nächste Mal wird also ausgeschlafen angetreten!

Hallenrunde Knaben A (2014/15)

Markdorfer Knaben A machen den 10 Platz!
In der aktuellen Hallenrunde war es den Markorfer Knaben A gelungen, sich fuer die Endrunde um die Plätze 7-12 zu qualifizieren. Diese wurde
am Samstag 28.02.2015 in Merzhausen ausgetragen. Es standen also anspruchsvolle Gegener auf dem Platz und von daher war es nicht ganz
optimal am Samstag ohne Auswechselspieler antreten zu müssen. Entsprechend angespannt traf die ganze Truppe dann auch um 10:30 in Merzhausen
ein und konnte gleich das erste sehr gute Spiel der späteren Gegner Heidelberg II und Heilbronn anschauen, die beide mit entsprechenden
Auswechselspielern ausgestattet waren. Um 11.40 Uhr wurde es dann ernst gegen Heidelberg II. Dieses Spiel galt es zu gewinnen, da Heilbronn
davor gegen die Heidelberger 5:0 gespielt hatte. Es war ein sehr ausgeglichenes und spannendes Spiel, das am Ende mit einem 1:1 beendet wurde.
Steffen hatte das Ausgleichstor nach tollem Pass von Lasse direkt nach der Halbzeitpause geschossen. Im zweiten Spiel gegen die starken Heilbronner
(am Ende Turniersieger) war die Devise, weniger als 0:5 zu verlieren um weiterzukommen. Doch die Jungs zeigten ein sagenhaftes Spiel und rangen den
Heilbronnern ein 1:1 ab, das wichtige Tor erzielte Lasse. Damit war man im Halbfinale und musste jetzt gegen den Sieger der anderen Gruppe antreten,
das war Heidelberg I ein sehr starker Gegner. Doch die Markdorfer Jungs strotzten vor Selbstbewusstsein, so erkämpften sie sich eine 3:1 Führung
zur Halbzeit (Fabi, Timo, Lasse). Doch dann kam die Zeit der Heidelberger Ecken, zunächst zwei, die ein und der selbe starke Eckenschütze sicher
verwandelte und damit den Ausgleich erzielte. Die Markdorfer kämpften ohne Unterlass, trafen noch zweimal den Pfosten doch nicht mehr das Tor.
Dann folgte 20 Sekunden vor Schluss eine strenge Schiri Entscheidung, der eine Ecke gegen Markdorf verhängte, da bei einem Freischlag nahe der
Mittellinie der Abstand nicht eingehalten wurde, der Heidelberger verwandelte die 4. Ecke zum 3:4 Endstand.
Die Jungs waren geknickt und erschöpft dazu. So traten sie das Spiel um Platz 9/10 gegen Merzhausen an. Zunächst hielt man noch gut dagegen,
doch in der zweiten Hälfte verliessen sie dann doch die Kräfte, so dass man sich am Ende mit 0:4 geschlagen geben musste. Vier Spiele in Folge
ohne auszuwechseln ist dann doch zu viel...
 
Am Ende war es aber ein toller Spieltag, mit durchweg super spannenden Spielen, und einer Mannschaft, in der jeder für jeden gekämpft hat!
Und dann steht da dann doch ein toller 10. Platz ! Bei 28 Mannschaften in der Runde -- eine tolle Leistung !

Bilder vom Spieltag fimden Sie in unserer Dropbox


Knaben A 10.Platz 2015



Pokalrunde Halle Knaben D (2014/15)

Nach unserem letzten Freundschaftspiel in Konstanz im Sommer, bei dem die Konstanzer sehr viele Treffer einstecken mussten und keinen eigenen
erreichten, haben sie sich diesmal besser gewehrt. Allerdings ging das Spiel trotzdem an uns. Merzhausen erwies sich als schwerster Gegner. Das
haben wir im November schon in der Merzhauser Halle feststellen müssen.Nach dem Turnier in Mezhausen sind wir direkt nach Hause gefahren -
im Anschluß an den Konstanzer Spieltag haben sich noch alle im Schwaketenbad auf der Reifenrutsche und dem Sprungturm austoben können.
Das war ohne großen Aufwand möglich, denn Sporthalle und Bad sind nur wenige 100m auseinander.

Ergebnisse von Merzhausen:
Merzhausen-Markdorf 2:0
Villingen-Markdorf 1:4
Lahr-Markdorf  1:3
Tuttlingen-Markdorf 4:4

Ergebnisse von Konstanz:
Konstanz-Markdorf 0:1
Markdorf-Tuttlingen 2:1
Merzhausen-Markdorf 6:1
Villingen-Markdorf 2:5

Bericht vom Hallenspieltag Knaben C am 12.12.2015

Zum Auftakt der Hallensaison 2015/2016 empfingen die Knaben C des Hockey Club Markdorf die Mannschaften aus Ulm, Freiburg, Tübingen, Konstanz und Merzhausen. Mit einer soliden Leistung konnte die Mannschaft an die gelungene Feldsaison im Sommer anschließen. Am Ende standen ein Sieg, ein Unentschieden und  zwei Niederlagen zu Buche. Der nächste Spieltag findet am 23.01.2016 in Freiburg statt. 

Knaben C

Bericht über Hockey-Sommer- und Helferfest

Am Sonntag, den 20.09.2015 hat der Hockeyclub Markdorf Mitglieder und Freunde zum verspäteten Sommerfest eingeladen. Das Fest startete im Anschluss an einen spannenden Spieltag unserer Jugend B. Zahlreiche Kinder, aber auch einige Eltern, hatten die Sportsachen gepackt und so konnte nach einer leckeren Kuchenstärkung jeder seine Hockeykenntnisse auffrischen. Die „Könner“ kämpften bei einer Hockeystaffel um jeden Punkt, während die „Anfänger“ erste Spielversuche  mit Schläger und Ball unternahmen. Die Kinder hatten besonderen Spaß, ihre Eltern herauszufordern und diese mussten schmunzelnd anerkennen, dass dieser Sport doch recht komplex ist. Nach einigen Hockeyspielchen bei inzwischen strahlender Sonne regte sich dann auch der Hunger, den unser Grillmeister Edi mit seiner Frau Gisela jedoch schnell zu stillen vermochte. Ein Herzliches Dankeschön besonders den beiden, die mit ihrem Getränke-Kuchen und Grillstand für das leibliche Wohlergehen während des ganzen Tages gesorgt haben!

Hockey-Sommer- und Helferfest

Da in diesem Jahr die Termine sehr eng waren, konnten wir das Helferfest nicht vor den Sommerferien durchführen.
Wir wollen das am 20.09. 2015 nachholen. Veranstaltungsort ist wieder am Hockey-Container im SCM-Gelände.
Wir werden das neue Zelt aufbauen, welches bereits zum Turnier der Jugendmannschaft am selben Tag verwendet wird.
Es gibt wie immer Steaks und andere leckere Sachen vom Grill. Salat-und Nachtischspenden sind immer Willkommen.
Gisela und Edi Lunnebach grillen wieder. Eventuell gibt es ein Jedermann-Spiel an dem die Elternschaft und die Freizeitmannschaft
teilnehmen kann. Es lohnt sich Sportsachen mitzubringen.

Spiel der Jugend ab 11:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr 
Start Helferfest ca. 15:00 Uhr 

Die Einladung ging an alle Mitglieder per E-Mail raus.

Ex-Bundesligaspielerin gibt Markdorfer Kindern und Jugendlichen des HCM ein Sondertraining

15 Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren liessen es sich nicht nehmen, zusammen mit ihren Jugendtrainern ein anstrengendes
Training am Vormittag des vergangenen Sonntags zu absolvieren. Eingeladen hatte Franziska Draenert ( ehemals Gottschalk ) , die zu Besuch
am Bodensee weilte.Waren für die Markdorfer das Warmlaufen und Dehnen noch bekannte Inhalte ihres wöchentlichen Vereinstrainings – allerdings
mit höherer Intensität, wurden die Kinder mit kombinierten Übungen zur Lauf- und Koordinationsschulung bis an Ihre Grenzen geführt.
Beim Techniktraining mit Schieben, Schrubben und Schlagen waren alle hoch konzentriert, galt es doch zu zeigen, was man drauf hatte.
Bei den komplexen Spielformen in Überzahl waren die Jugendlichen so bemüht in ihrem Eifer, alles richtig zu machen,dass die Trainerin ihnen klar
machen musste, worum es bei diesen Spielformen geht:

„ Ihr sollt nicht schön spielen, sondern den Gegner zu Fehlern verleiten“  war die klare Ansage von Franziska Draenert. Die Gelegenheit dazu kam dann bei den Spielformen

Angriff  aufs Tor mit Überzahl, Nachschuss und Balleroberung bei Ballverlust. Nun waren alle bis aufs höchste gefordert, sie spielten und übten mit
einer Intensität und freuten sich über das Lob ihrer Trainerin. Das abschliessende Trainingsspiel war in den Augen der Jugendlichen natürlich viel zu „ kurz „ , nur
hatten die Spieler nicht wahrgenommen, dass sie schon über zwei Stunden intensiv trainiert hatten. Ein Dank an Franziska Draenert. Bilder dazu finden Sie in unserer Dropbox.

Zeitungsbericht in der Schwäbischen Zeitung

Der Hockeyclub bzw. unsere Knaben C sind auf Schwäbische.de online erwähnt worden. Weitere Informationen finden
Sie hier auf unserer Homepage. Hier der Bericht.

Hockeytag 2015

Der Hockeytag 2015 war wieder ein voller Erfolg. Viele Kinder und Erwachsene nahmen das Angebot wahr den Hockeystock
mal ausprobieren zu können. Zuerst gab es ein Aufwärmtraining von unserem Sportwart, viele Teilnehmer bereiteten sich so
auf einen sportlichen Tag vor. Danach gab es einen Parcour in dem man erste Schritte im Hockeysport gehen konnte. Am nachmittag
wurde noch gespielt. Fürs leibliche Wohl sorgten wieder Gisela und Edi mit Kuchen, Kaffee und später Currywurst.
Zwei Erwachsene hatten Lust bekommen Hockey näher kennenzulernen und kamen gleich am nächsten Tag zum Training
der Freizeitmannschaft . Bilder vom Hockeytag sind auf unserer Dropbox zu finden.

Training und Spielbetrieb auf dem Feld hat begonnen

Die Feldsaison hat begonnen und alle Teams trainieren wieder auf dem Kunstrasenplatzbeim SC Markdorf. Die Zeiten finden Sie
auf dieser Seite. Wie schon erwähnt kann jeder, der Lust hat Hockey zu spielen, gerne zu den Trainingszeiten auf
den Platz kommen, das gilt auch für die Kinder und Jugendlichen, die Hockey kennen lernen wollen. Es sind alle herzlich Willkommen 
und schnuppern kostet nichts. Auch wollen wir noch auf den Hockeytag hinweisen der am 19.04.2015 (noch in der Halle des BZM) stattfindet.
Hier kann jeder testweise den Hockeystock ausprobieren und sehen das Hockey spielen viel Spaß bereitet. Also kommen sie ab 10:00 Uhr vorbei.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Saisonabschluss 2015 - Halle Knaben C

Mit einer engagierten Teamleistung hat die Knaben C-Mannschaft des Hockeyclub Markdorf am Samstag den 14.03.2015 in
Markdorf die Hallensaison des Hockeyverband BW abgeschlossen. Gegen starke Gegner wie die Mannschaften vom HC Konstanz,
SSV Ulm, TSG Reutlingen sowie HTC Stuttgarter Kickers konnte sich das Team am letzten Spieltag bei vier Spielbegegnungen
zwei Unentschieden und einen Sieg erkämpfen. Mit ähnlich guten Leistungen in den vorangegangenen Spieltagen in Merzhausen
und Konstanz hat die Mannschaft über die gesamte Hallensaison 2014/2015 eine solide Leistung gezeigt und sich spielerisch
weiterentwickelt. Damit kann die Mannschaft sich, mit Trainingszeiten jeweils Dienstags und Freitags in der BZM Sporthalle,
weiter selbstbewusst auf die kommende Feldsaison 2015 vorbereiten.

Knaben C     Knaben C

Training und Spielbetrieb hat begonnen

Dieses Jahr starteten alle Trainingaktivitäten am 08.01.2015 mit dem Jugend- unf Knabentraining in der Sporthalle des BZM..
Die Termine und Ansprechpartner entnehmen Sie bitte unter Spielpläne/Trainingszeiten. Die Freizeitmannschaft hat mit dem 
Training am 12.01.2015 begonnen. Die Teilnehmerzahl ist recht groß und wir können einen Neuzugang begrüßen.
Falls Sie Lust bekommen Hockey kennen zu lernen, dann kommen Sie doch einfach mit Hallensportkleidung ins Training .
Hockeystöcke können bei uns ausgeliehen werden. Die Termine finden Sie auch unter Spielpläne/Trainingszeiten..


Home