Mannschaftsberichte der Knaben (2012)

Spieltag Halle Endrunde Markdorf:

Die Knaben B des Hockeyclubs Markdorf haben den letzten Spieltag um die Platzierung in der Verbandsliga für sich entschieden. In der Sporthalle des Bildungszentrums Markdorf ging es dabei um die Plätze 17 bis 24. Da aber einige Teams nicht anreisten, musste der HCM nur gegen vier Teams antreten. Dabei gewannen sie gegen den SSV Ulm (8:0), die TSG Rohrbach (2:1) und den AC Weinheim (3:0), zudem gab es ein Unentschieden gegen den HC Suebia Aalen (2:2). Damit landeten die Knaben B des HCM, der erstmals einen Endrundenspieltag ausgerichtet hatte, am Ende der Hallenrunde auf Platz 17. Unser Foto zeigt eine Szene aus dem Spiel der Markdorfer (in rot) gegen Ulm. Quelle: www.szon.de
Fotos finden Sie auf unserer Dropbox (siehe Fotoalbum)


Spieltag Halle Stuttgart:

Gleich zu Beginn des neuen Jahres Stand für die Knaben B der zweite Spieltag in der Halle an. Mit ausreichender Besetzung,
leider aber ohne Auswechselspieler, ging es um 9:00 mit gemischten Gefühlen in Richtung Stuttgart, denn heute hiess es gegen
die grossen Vereine, Kickers und Bietigheim anzutreten. Mit großer Motivation ging es ins erste Spiel gegen Ludwigsburg.
Zunächst  konnten die Jungs gut mithalten, kassierten dann aber zwei unglückliche Gegentore, Lennart konnte noch den
Anschlusstreffer zum 1:2 und fast den Ausgleich erzielen. Nach dem 3. Gegentor musste man sich dann aber 1:3 geschlagen
geben. Die beiden nächsten Spiele gegen Kickers und Bietigheim waren sehr anspruchsvoll. Dennoch konnten die Jungs ihre
Gegner über weite Strecken meist gut in Schach halten und auch selbst torgefährliche Angriffe platzieren, leider aber ohne
Torerfolg. Flo parierte hervorragend im Tor doch konditionell stiess man an seine Grenzen, da die anderen dann doch jeweils
fast zwei volleTeams zur Verfügung hatten. Beide Spiele wurden sehr knapp mit 0:1 verloren - ohne Auswechselspieler eine tolle Leistung.

Pokalspieltag Stuttgart

Spieltag Halle Tübingen:

Am 12. Februar 2012 fand der letzte Spietag der aktuellen Hallensaisson in Tübingen statt. Krankheitsbedingt vielen 3 Spieler aus, so dass man in Unterzahl hätte antreten müssen, wenn nicht Lasse Fietzek (einer der Knaben D) kurzfristig eingesprungen wäre. So konnte man dann doch voll besetzt ins Rennen gehen und die Motivation stimmte wie immer.
Das erste Spiel gegen Heidelberg II gewannen die Jungs dann auch gleich mit 4:0 (Torschuetzen 3x Steffen 1 x Lennart), ein richtig tolles Spiel bei dem alle prima zusammengespielt haben. Gegen den nächsten gar übermächtigen Gegner Mannheim musste man sich 1:4 geschlagen geben, hat aber toll mitgespielt, die Abwehr aus Florian, Timo und Schlussmann Valentin haben kaum was durchkommen lassen - toll gespielt. Dann schien die Kondition und Konzentration leider nachzulassen und so hat man die beiden nächsten Spiele gegen Heidelberg I und Tübingen unglücklich je 1:3 verloren. Alles im allen aber wieder ein schöner Spieltag mit viel Spass und tollen Leistungen. Vorallem auch vom kleinen Lasse der erstmals zum Einsatz kam und super mitgespielt hat. Steffen, der zweitjüngste hat sich mit seinen 6 Treffern als Stürmer einen Namen gemacht !"
Weitere Fotos im Fotoalbum.

Pokalspieltag Tübingen   

Spieltag Halle Markdorf: 

Als Ausrichter des 3. Spieltages der Baden-Württembergischen Hallenpokal Meisterschaften konnte sich die Knaben Mannschaft des Markdorfer Hockey Clubs am Sonntag, den 29.01.12, in der BZM Halle durchaus erfolgreich in Szene setzen. Mit Ausnahme des 2. Spiels, das gegen die Mannschaft Ulm II   0 : 4   verloren ging, gewannen die Markdorfer ihre übrigen Spiele und landeten in der inoffiziellen Tageswertung auf dem 2. Platz. Sieger wurde die Mannschaft Ulm II  vor Markdorf und Reutlingen.

Die Ergebnisse der Markdorfer Spiele:               

Reutlingen  : Markdorf            3 : 4
Ulm II        : Markdorf            4 : 0
Markdorf   : Tuttlingen            4 : 0
Markdorf      :  Ulm I                         2 : 0     

Pokalspieltag Markdorf  Spielleitung

Spieltag Halle Ludwigsburg:

Gleich der erste Spieltag am 10. 12.2011 brachte die weiteste Anreise mit sich. Wir mussten nach Ludwigsburg und hatten auch noch das erste Spiel. Abfahrt 6:45 Uhr am BZM erstes Spiel 10:00. Trotz übelstem Regenwetter und früher Uhrzeit waren alle bester Stimmung und hatten schon auf der Fahrt nach Ludwigsburg eine Menge Spass. Es galt nun gegen 4 Ludwigsburger Mannschaften das beste zu geben. Im ersten Spiel gegen TSV Ludwigsburg I gelang mit einem 3:2 gleich ein erfolgreicher Auftakt. Torschuetzen waren Jonas mit 2 Treffern und Steffen, die ganze Mannschaft hat prima gekämpft. Im 2. Spiel gegen HC Ludwigsburg II schien die Müdigkeit vom frühen Aufstehen zuzuschlagen - da musste man sich mit 1:2 geschlagen geben - Fabi landete den Ehrentreffer. Dafür waren im nachfolgenden Spiel gegen HC-Ludwigsburg I alle wieder hell wach und schlugen diesen mit 8:1 (4(!!)x Jonas, 2x Steffen, 1x Lennart und Timo). Nun kam der wohl stärkste Gegener TSV Ludwigsburg II, bis 5 min vor Schluss war es ein ständiger Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten und noch immer 0:0. Dann wurde Fabi unglücklich mit einem Schläger an der Nase getroffen (kleine Platzwunde), so dass er ausgewechselt und versorgt werden musste. Die Mansnchaft war kurz aus dem Tritt und schon fiel das 0:1 was auch der Endstand war. Als sich dann herausstellte, das Fabi wieder wohl auf war, war die Stimmung wieder prima und alle amüsierten sich auf der Heimfahrt über Fabis "netten" Verband und seine tolle Aussprache (dicke Lippe...) "

Spieltag Ludwigsburg Halle

Spieltag Ulm:

Am Samstag 24.09.2011 hatten unsere Knaben den letzen Spieltag der Feldsaison in Ulm. Diesmal konnte die Mannschaft vollzählig, allerdings ohne Auswechselspieler antreten. Das traumhafte Wetter trug zusätzlich zur guten Stimmung bei, die sich die Mannschaft auch durch die 0:3 Niederlage im ersten Spiel gegen Böblingen I nicht nehmen ließ. Mit großer Motivation ging es dann ins Spiel gegen Ulm, das dann auch 3:0 gewonnen wurde. Torschützen waren einmal Florian und zweimal Steffen. Gegen Böblingen II wurde im Anschluss ein Unentschieden erreicht. Am Ende musste man sich dann nochmals 0:3 gegen Normania Gmünd geschlagen geben, da ließen die Kräfte dann langsam nach. Alles im allen aber ein toller Tag und tolle Spiele – es hat erneut allen großen Spaß gemacht.

Knaben UlmKnaben Ulm


Spieltag Heidenheim:

Wir starteten Sonntagmorgen, 17.07.2011 bei strahlendem Sonneschein und damit bester Laune am Bodensee nach Heidenheim. Da störte auch die Tatsache nicht, dass wir  krankheitsbedingt in Unterzahl antreten mussten - die Mannschaft war hochmotiviert. Selbst der in Heidenheim einsetzende Regen und die frostigen Temperaturen machten den Jungs nichts aus, umso größer war dann aber die Enttäuschung, als man im ersten Spiel gegen eine gar übermächtige Truppe aus Ludwigsburg (I) mit 0:4 verlor. Mausl und Simon bauten die Jungs aber wieder auf, so dass sie im zweiten Spiel gegen den Heidenheimer SB mit 1:0 als Sieger vom Platz gingen. Auch gegen Ludwigsburg II konnte dann ein 1:1 Unentschieden herausgespielt werden. Krönender Abschluss war dann das letzte Spiel gegen den VFB Stuttgart I, dass mit 2:0 gewonnen wurde.
Torschützen waren: 
Steffen der Jüngste der Truppe mit drei Treffern
Timo mit einem Tor
- es hat Spass gemacht, zu sehen wie jeder für den anderen mitgekämpft hat - eine prima Mannschaft - herzlichen Glückwunsch."

Knaben  HeidenheimKnaben Heidenheim

Spieltag Ulm:

Am 29.01.2011 hatten unsere Knaben C ihren zweiten Spieltag in Ulm - diesmal konnte die Mannschaft komplett
mit eigenem - neuausgestatteten Tormannantreten. Hochmotiviert liefen die 7 Helden auf und mussten sich in den
ersten drei Spielen der Übermacht der Stuttgarter Kickers (I und II) und der nicht weinger starken Mannschaft Ulm 1
stellen - da galt es eine nicht unerhebliche Anzahl Gegentore wegzustecken - Trotz dreier herber Niederlagen, ging
es mit ungebrochener Motivation ins letzte Spiel gegen Ulm II. Endlich war ein ebenbuertiger Gegener gefunden und
dank der beiden Tore von Luis und Steffen konnte am Ende ein 2 zu 2 unentschieden erreicht werden - fast hätte
man sogar noch gewonnen, leider ging der Penalty in der letzten Minute daneben. Der Tag war gerettet und alle
freuen sich auf den nächsten Spieltag - weiter so !"


Knaben - Teamfoto -
   Knaben mit Betreuer


Elchturnier Gernsbach:

Am 16. und 17 Juni haben unsere Knaben B am 19. Elchturnier in Gernsbach teilgenommen. 40 Mannschaften von Minis bis Knaben B kämpften um die begehrten Titel und Pokale. Bei den Knaben B waren 10 Mannschaften am Start. In der Vorrunde wurde in zwei Gruppen gespielt. Die Markdorfer Knaben B erreichten trotz schwerer Gegener wie Dürkheim, Pasing und Kickers den 3. Platz in der Gruppe. In der Endrunde konnte sie sich dann den 6. Platz sichern - eine tolle Leistung - Glückwunsch.

Neben dem Hockeyspielen hatten alle trotz gemischter Wetterlage großen Spaß beim Zelten und beim Abstecher zur Abkühlung ins Freibad. Ein rundum gelungener Ausflug - vielen Dank auch nochmal an die Eltern und Betreuer für die Unterstützung.

Knaben Elchturnier GernsbachKnaben B Elchturnier Gernsbach
                                  



 Home